Tonight we are pretty reckless

“Zehn Dinge die ich an dir hasse” wurde übrigens in Tacoma gedreht. Letztens nach dem Besuch beim Doktor mit den Kids (ich mag wirklich keine Doktorbesuche mit kleinen Kindern!) haben wir also das Haus gestalked und tatsächlich gefunden. Jetzt muss ich nur mal den Film angucken, damit ich das alles nachvollziehen kann 😀

Am Samstag habe ich erstmal (zum ersten Mal seit laaaaanger Zeit an einem Samstag) versucht auszuschlafen und dann einfach im Bett gelegen bis 11 oder so, dann bei Starbucks lecker Frühstück geholt und es mir mit 90210 auf der Couch gemütlich gemacht. Lange keinen so relaxed Samstagmorgen gehabt, herrlich! Gegen Mittag bin ich mit dem Bus nach Seattle raufgefahren und habe dort Jasmine getroffen, auch AuPair, aus Schweden. Wir haben lecker Dinner gehabt und sind abends ins El Corazon zum “The Pretty Reckless” Concert. Vorbands waren “Falling through April” (ziemlich coole Band) und “Adelitas Way” (hat uns eher weniger gefallen). The Pretty Reckless waren pretty awesome!!! Der Raum war super voll, die Lichter haben nur so geblitzt und der Boden hat vibriert sosehr haben alle mitgelebt 😀

Taylor Momsen ist irgendwie einfach krass, total in ihrer eigenen Welt beim performen, das ist echt faszinierend und reist einen mit. Cool war auch, dass man durch die eher kleine Location richtig nah an der Bühne und somit der Band war *-*

Nach dem Konzert fühlten wir uns irgendwie als wären wir betrunken. Halb taub und schwindlig stolperten wir durch Seattle auf der Suche nach Wasser-gibts nicht, alles hat zu. Kommentar Security: “No, there is no water. You have to take the Bus to Capitol Hill” Seriously?!

Zuhause nachts um 2 also erstmal halb verdurstend alles Wasser getrunken, das wir finden konnten und gevespert. Sonntag sind wir zusammen wieder nach Downtown, haben andere AuPairs getroffen und den Tag einfach in Seattle gechillt. Für Oktober ist das Wetter immer noch klasse!

Bussi, Lena xoxo

Sometimes you just meet people and you feel like you’ve already known them forever ♥

IMG_3311 IMG_3449 IMG_3476 IMG_3495 IMG_3497

Advertisements

Bisschen Yoga, bisschen Spanisch, bisschen Hollywood ♥

Hola!

Letzte Woche fingen meine zwei College Kurse (Continuing Education) an: Yoga und Spanisch. Yoga ist zweimal die Woche und es gefällt mir echt super gut, die perfekte Mischung aus Anstrengung und Entspannung/in sich gehen zur Abwechslung zum Alltag. Spanisch findet Mittwochs statt und strengt mein Gehirn mal wieder ein bisschen an 😀 Es ist interessant an eine neue Sprache herangeführt zu werden auf Englisch statt wie sonst auf Deutsch, macht die Sache noch spannender.

“Mi amiga es fabulosa” war dann auch der Satz, den sich Johanna (ursprünglich aus Columbia) auf unserem LA trip ständig anhören durfte, weil ich so stolz darauf war das sagen zu können 😀

Los Angeles war super, mega, klasse toll!!!!!! Übernachtet haben wir in einem Hostel nahe dem Hollywood Blvd und somit haben wir am ersten Morgen gleich mal den Walk of Fame besichtigt, das Chinese Theater und haben von allen Sternen und Handabdrücken tausende Fotos gemacht. Mit unserem Mietwagen fuhren wir dann zum Rodeo Drive-it´s beautiful! Um die Ecke dort ist auch das große Beverly Hills Zeichen, vor welchem wir natürlich auch rumturnen mussten 😀 Danach ging es durch die Hollywood Hills zu einem Aussichtspunkt über LA und dem Hollywood Sign *-* Man fühlt sich einfach ein bisschen special dort. Zum Griffith Observatory sind wir auch noch, was nochmal eine tolle Aussicht gab und das Gebäude an Sich hat auch schon was.

Am zweiten Tag haben wir eine kleine aber feine Beverly Hills Trolley Tour gemacht und sind dann zum Santa Monica Beach gefahren. Eindeutig unser Highlight! Das Meer, der Pier mit dem Riesenrad und der Achterbahn, Sonne  und Beachfeeling! Das haben wir so richtig genossen! Nach einem kleinen Spaziergang in Santa Monica haben wir den Tag im Hostel ausklingen lassen.

Sonntagmorgen haben wir noch Madame Tussauds besucht und sind an der Walt Disney Concert Hall vorbei gefahren, bevor es Zeit wurde Abschied zu nehmen 😥

LA war bisher eindeutig ein großes Highlight und einer meiner größten Wünsche ist in Erfüllung gegangen ♥

“Bye Bye Hollywood Hills, I´m gonna miss you wherever I go, I´m gonna come back to walk these Streets again, Remember that we had fun together” ♥♥♥

Bussi, Lena xoxo