Whales ♥

Hey everyone

Die letzte Woche verlief gut mit deutlichen Verbesserungen mit den Kids und mehr Arbeit alleine ohne die Nanny, was sehr gut funktioniert, wahrscheinlich sogar besser 😀

Das Wochenende war außerdem super: Tolles Wetter, Besuch aus der Heimat, gutes Essen (Pasta und Cheesecake Factory) und WHALE WATCHING ♥

Auf dem Boot an Deck war es natürlich sehr windig und kalt, aber ansonsten hatten wir klasse Wetter, relativ ruhige See und konnten somit so einige Walrücken, Fontänen und Fluken und auch eine Robbe sehen. Das war einfach großartig zu beobachten, absolut empfehlenswert!

DSCN1058 DSCN1147 DSCN1148 DSCN1162

Bussi, Lena xoxo

Advertisements

Providence, AuPair Meeting, sunny and first trip

Die Sonne scheint, es wird immer wärmer- herrlich 🙂

Am Wochenende waren wir wieder Familie besuchen in Providence, ganz ganz liebe Leute, die mich herzlich aufgenommen haben ♥ Und leckeres Essen gabs noch dazu und auf der Fahrt konnte ich sogar ein wenig Sightseeing in Providence genießen.

Mit meinen Au Pair Freundinnen aus Schweden und Österreich konnte ich letzte Woche den ersten großen Trip buchen. Ziel bleibt noch geheim, Überraschung 😉

Am Freitag war außerdem das erste Au Pair Meeting. Ein Self-Defense Course zusammen mit einer anderen Au Pair Gruppe aus der Gegend. Leider war es mehr Theorie, ich hätte gerne ein paar praktische Anwendungen gelernt, aber naja 😀

Hier ein paar Fotos des Meetings und Providence

Bussi, Lena xoxo

2-1024x616 3-616x1024 IMG_0479 IMG_0496

Boston♥

Hi guys, how are you? 🙂

Das ist hier der Standartspruch: Trifft man andere AuPairs, morgens beim Frühstück, wenn man bei Starbucks bestellt oder einen Laden betritt. Hi guys, how are you/how r u doing? 😀 Witzigerweise ist das echt so hier in Amerika und es interessiert ja eigentlich keinen, wie es einem jetzt geht, aber naja, man antwortet halt “fine thanks and you” und läuft weiter 😀

Ich hab schon länger nichts mehr von mir hören lassen, hier also die Highlights der vergangenen Tage:

An einem Wochenende fuhren wir nach Providence, Rhode Island um den Grandpa zu besuchen, was sehr nett war und ich jetzt sogar schon in 3 Staaten war 😀 4 Stataten wenn man die Fahrt durch Connecticut mitzählt 😛

Das Treffen mit dem Lcc war sehr gut, sie ist total lieb und kümmert sich hervorragend!

Mit den Kids waren wir schon im Boston Childrens Museum (sehr zu empfehlen, ich glaub ich fands cooler als der große :D), im Museum of Science (auch sehr cool) und Harvard Museum (nicht so sehr was für kleine Kids). Wir gehen auf den Playground oder in die Library zu Sing-a-long oder sind daheim und spielen und machen Musik (fast jedes Spielzug hier und jedes Buch der Kids fängt früher oder später an Töne von sich zu geben).

Nach erstem aufkommendem Heimweh nach dem zweiten Wochenende hat sich alles mittlerweile beruhigt. Ich unternehme soviel ich kann, treffe mich mit anderen Au Pairs aus der Gegend (von denen bis jetzt keines aus Deutschland kommt, was sehr cool ist!) oder setze mich einfach mal in Starbucks, wo so viele Leute zusammenkommen. Die Wochenenden versuche ich sehr auszukosten mit Shopping, Sieghtseeing in Boston usw, zb waren wir shoppen in Boston, haben in Quincy Market gegessen (♥), sind zum Wrentham Outlet gefahren (sehr geiles Outlet, ein Muss wenn man hier ist), haben Eis am Hafen gegessen, Hard Rock Cafe, waren auf dem Harvard Square spring fair/festival usw 🙂

Heute verushc ich mir einen Bibliotheksausweis machen zu lassen, der kostet hier nämlich nichts, man kann in mehrer Bibliotheken in der Gegend gehen und es gibt eine große Auswahl.

Außerdem planen ein paar Mädels und ich vielleicht bald den ersten größeren Trip, keep fingers crossed! 😉

Anbei ein paar Bilder

siehe auch in “Wonderland” etc

Bussi, Lena xoxo

IMG_0255 IMG_0333 IMG_0395 IMG_0407